Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an unseren Dienstleistungen. Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite.

Als Betreiber dieser Webseite nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Folgenden möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten bei Nutzung unserer Webseite informieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie z. B. Namen und Adressen etc.

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Lenz Personalservice
Kurt-Schmücker-Platz 16
49624 Löningen

Telefon: 05432 80 75 58. 0

II. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie über die vorstehenden Erläuterungen hinaus noch Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu und auch im Falle der Geltendmachung Ihrer unten genannten Rechte an die  Datenschutzbeauftragte von Lenz Personalservice:

Sylvia Lenz
Kurt-Schmücker-Platz 16
49624 Löningen

Telefon 05432 80 75 58. 11
E-Mail: s.lenz@lenz-personalservice.de

III. Ihre Rechte, Beschwerderecht

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber Lenz Personalservice zu:

Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde zu.

IV. Zwecke der Datenverarbeitung und deren Rechtsgrundlagen

1. Besuch unserer Website

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen (wie z.B. bei einer Bewerbung) übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain (Zugriffsdaten). Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Dauer der Speicherung

Diese Daten werden gelöscht, sobald Sie die Nutzung unserer Webseite beendet haben.

2. Kontaktformular

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website stellen wir ein Kontaktformular zur Verfügung, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Ziffer (1) lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

3. Bewerber- Online- Formular

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website bieten wir Nutzern die Möglichkeit an, sich bei uns mittels Formular und durch Hochladen eines Lebenslaufes, Foto sowie Zeugnisse zu bewerben. Die von Ihnen in der jeweiligen Eingabemaske eingegebenen oder hochgeladenen Daten werden von uns verarbeitet. Im Rahmen des Registrierungs-/ Verarbeitungsprozesses wird von Ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Im Fall einer Bewerbung benötigen wir Ihre Daten für Zwecke der Kontaktaufnahme, Vertragsanbahnung und gegebenenfalls
Vertragsdurchführung sowie ggf. zu gesetzlichen Zwecken (wie beispielsweise nach Vorschriften des Arbeits-, Steuer- und Sozialrechts sowie internationaler Sanktionsregelungen wie der Anti-Terrorrichtlinie). Dazu gehört auch die Weitergabe Ihrer Daten an unsere Kunden, gegebenenfalls auch vor Abschluss Ihres Bewerbungsverfahrens.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist im Zusammenhang 

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung personenbezogenen Daten einholen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
  • mit einer Einzelbewerbung die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • mit Vorschriften des Arbeits-, Steuer- und Sozialrechts sowie internationaler Sanktionsregelungen wie der AntiTerrorrichtlinie die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sind die Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (zum Beispiel bei Erstattung Ihrer Fahrtkosten wegen Archivierungspflichten des Steuerrechts) aufzubewahren, werden die Daten nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gelöscht. Die steuerrechtlichen Archivierungspflichten betragen regelmäßig zehn Jahre.

Empfänger der Daten

Interne Mitarbeiter von Lenz Personalservice zur Bearbeitung Ihrer  Bewerbung sowie der Kunde, in dessen Betrieb Sie im Falle einer erfolgreichen Bewerbung eingesetzt werden sollen.

V. Verwendung von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. So können Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie
gespeichert wird. Die Benutzerfreundlichkeit unserer Website könnte eingeschränkt werden, sofern Sie die Cookies löschen.
Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

PHPSESSID / be_typo_user 

  • werden im Zusammenhang mit der Funktionalität der Website verwendet
  • Grundlegende Speicherung von Sitzungsdaten (Sessioncookie). Es wird ein alphanumerischer Zahlencode generiert (nach
  • Zufallsprinzip), der die Sitzung des Benutzers identifiziert.
  • Speicherdauer: Dauer der Sitzung

VI. SSL- Verschlüsselung

Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, eine
SSL- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.